Expertise

Renaissance setzt in der Schwerindustriebranche in seinen Industrieprojekten mit dem Ziel Anlagenprojekte effizienter und mit einer besseren Koordinierung liefern zu können das Anlagenkonzeptionssoftware (PDS) aktiv ein, welches ein umfassendes und intelligentes computergestütztes System ist, dass zur Unterstützung der Anlagenplanung, Bau und Betrieb dient. Das PDS wird von den kompetenten Prozessingenieuren, den Anlagenplanern, den mechanischen und strukturellen Ingenieuren der Renaissance in den Bereichen der Petrochemie, Raffinerien, Düngemittelindustrie, Erdgas-Anlagen, Kraftwerken und Anlagenbau von Studien zum Festlegen des Untersuchungsrahmens der Machbarkeitsanalyse und Vorfeldplanung bis hin zu Detailkonstruktion eingesetzt.

Das Renaissance Ingenieur-Team bietet durch die Integration der PDS auf ihre technischen Lösungen qualitative hochwertige und zuverlässige Verfahren, Linienführung und Rohranordnung, mechanische und Behälter, Zivil-, Struktur- und Architektur-, Elektro-, Mess- und Automatisierungstechniken und den Aufbau von elektromechanischen Konstruktionen. Die erzielten Vorteile und Einsatzbereiche welche durch das PDS erleichtert wurden, sind wie nachfolgend aufgeführt:

VORTEILE IN KONSTRUKTION UND ENTWICKLUNG

  • Automatisierung der Entwurfs- und Bearbeitungsarbeiten
  • Erkennung von Zeichnungsunstimmigkeiten
  • Datenimport aus anderen Software
  • Schnelle Erzeugung von Zeichnungen, Materiallisten,
  • Ermöglichung der Entwurfsprüfung für Störungen
  • Nutzung digitaler Prototypen für Geräte und Gestelle
  • Noch einfachere Erstellung der Ausrüstungsspezifikationen
  • Visualisierung der Ausrüstung und Gestelle in einem 3D-Prozessmodel
  • Entwurf und Analyse von Strukturen im 3D-Modell
  • Effizientere Gestaltung mit intelligenten strukturellen Objekten
  • Bereitstellung genauerer technischer Modelle
  • Bessere front-end Ingenieurplanung

VORTEILE IN KOORDINATION, KOMMUNIKATION UND DOKUMENTATION

  • Verbesserung der Koordination zwischen den Beteiligten
  • Gemeinsame Nutzung von Anlagenkonzeptionen und Modellen
  • Arbeiten über ein zwischengeschaltetes Modell
  • Bessere Koordinierung der Leitungssysteme und Tragwerksplanung
  • Optimierung der Entwürfe und Feststellung der Probleme durch eine vorherige Simulation
  • Bessere Koordinierung bezüglich der Projektinformationen
  • Ermöglicht die Fertigstellung von mehreren Anlagenbauunterlagen
  • Generierung der Dokumentation von digitalen Prototypen

VORTEILE IM PROJEKTMANAGEMENT

  • Berechnung detaillierter Materialmengen
  • Minimierung von Nacharbeiten aufgrund rechtzeitiger Abweichungsidentifikation
  • Minimierung von Änderungsaufträgen
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit von Kostenschätzungen
  • Erstellung von Stücklisten
  • Ermöglichung der Konfliktlösung vor der Erbauung

VORTEILE IM BAU

  • Leistungssimulation vor dem Produktionsbegin
  • Visuelle Feststellung der Konstruierbarkeit
  • Bereitstellung einer besseren Koordinierung vor Ort
  • Bessere Standorteinsicht vor der Auslieferung
  • Baustellenlogistiksimulation in 4D-Modellen
  • Bessere Baustellenkoordination und Workflow-Planung
  • Bereitstellung verbesserter Kommunikation zwischen den beteiligten

Renaissance hat das EPS auch in seine Ingenieurwesen, Beschaffung und Bau (EPS) Projekte mit aufgenommen, da das PDS ermöglicht, die Projekte in den besten Designs, zu niedrigsten Kosten zu höchsten Leistungsfähigkeiten und in effektiverer Zusammenarbeit auszuliefern. Renaissance misst ebenfalls den EPC Kontrahierenden großen Wert bei, die eine sichere Lieferung der Projekte aufgrund effektiver Zusammenarbeit und gemeinsamen Anstrengungen der Projektbeteiligten gewährleisten. Als ein Generalunternehmen geht die Renaissance mit einer breiten Palette von Technologie-Anbietern, Finanzinstituten und renommierten internationalen EPC-Unternehmen wie Kawasaki Heavy Industries Ltd., die Sojitz Corporation und Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. Gemeinschaftsunternehmen und Konsortialverträge ein. Durch seine EPC-Kontraktoren hat die Renaissance erfolgreich solide langfristige Partnerschaften gegründet und damit gegenseitigen Nutzen für alle Projektbeteiligten vorgesehen.

Einige der Dienstleistungen, die von der Renaissance im Rahmen ihrer EPC-Projekte vorgesehen sind, sind wie folgt aufgeführt:

INGENIEURWESEN [E]

· Detailkonstruktionen

· Stahlbetonkonstruktionen

· Stahlkonstruktionen

· Maschinenbau, Elektrotechnik und Sanitärdienstleistungen (MEP)

· Architektur

· Infrastruktur

BESCHAFFUNG [P]

· Internationale Beschaffung von Bau- und MEP Materialien,

· Internationale Beschaffung von Sanitärinstallationsmaterialien,

· Internationale Beschaffung von Anlagen und Komponenten,

· Internationale Logistik von Prozessanlagen für große EPC-Verträge

BAU[C]

· Alle Arten von Bauarbeiten, einschließlich Pfählen, Betonarbeiten, Stahlbau, Rohrverlegung, Ausrüstungsmontage, Anstrich, Isolierung, Instrumentierung, Elektroinstallation, Erdarbeiten, MEP Arbeiten, Montagearbeiten etc.

· Inbetriebnahme Vorbereitungen, Inbetriebsetzung und Inbetriebnahme Dienstleistungen

Rönesans die umweltverantwortlich handelt ist sich darüber bewusst, dass hoher Energie- und Wasserverbrauch der erbauten Gebäude sowie die Treibhausgasemissionen negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. Demzufolge legt Rönesans İnşaat (Bauunternehmen), welche zur Vermeidung von möglichen Auswirkungen der von ihr ausgeführten Projekte auf die Umwelt und menschliche Gesundheit sich verschiedene Strategien aneignet, großen Wert auf die Konturierung, den Bau und die Verwaltung ihrer Projekte im Einklang mit den „Green Building“ Grundsätzen.

Rönesans İnşaat, die ihren Namen unter zahlreiche Projekte gesetzt hat, welche mit einem der im Umweltschutz wichtigsten und vom amerikanischen Green Building Council (USGBC) verliehenem LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) Zertifikat zertifiziert sind, hat neben seiner Eigenschaft als führendes Unternehmen der Branche auch mit dem Wert die er der Nachhaltigkeit und gegenüber der Umwelt zeigt, wichtige bahnbrechende und innovative Schritte in den Regionen in denen er Tätig ist gesetzt.

Einige Projekte der Rönesans İnşaat, welche nach dem Nachhaltigkeitsprinzip konstruiert und unter Anwendung von umweltfreundlichen und recycle Materialien mit nachhaltiger Technologie und im Einklang der Green Building Grundsätzen erbaut und von der USGBC mit dem LEED-Zertifikat ausgezeichnet sind:

  • Renaissance Pravda, das erste und einzige Bürogebäude Russland‘ s, das mit dem goldenen LEED Zertifikat ausgezeichnet worden ist;
  • TED Rönesans College, die erste Privatschule in der Türkei, die mit dem goldenen LEED Zertifikat ausgezeichnet worden ist;
  • Rönesans Tower, der erste Hochbau der A Klasse der Türkei, die mit dem LEED Platin Zertifikat ausgezeichnet worden ist;

Rönesans İnşaat führt in den Bereichen wie Wasser- und Energieverbrauch, Materialeinsatz, Abfallwirtschaft und Raumluftqualität gemeinsam mit allen am Projekte teilhabenden verschiedene Studien. Einige Themen dieser Studien, die kontinuierliche Verbesserungen und innovative Lösungen beinhalten sind nachfolgend beschrieben:

NACHHALTIGE GELÄNDE (GRUNDSTÜCKE)

  • Entwicklung von Strategien zur Vermeidung der Umweltverschmutzung durch Bauabfälle
  • Berechnung und Verringerung des Wärmeinseleffektes
  • Bestimmung und Reduzierung der Lichtverschmutzung
  • Bewertung der Umwelt des Geländes

 STANDORT UND ZUFAHRT (VERKEHR)

  • Bewertung der Gelände (Grundstücke) im Rahmen der Bebauungsdichte und der Nähe zur Grundversorgung
  • Bewertung der Gelände (Grundstücke) im Rahmen der Angemessenheit von öffentlichen Verkehrsmitteln und alternativen Verkehrssysteme
  • Weiterentwicklung der Gelände (Grundstücke) zum Schutz des natürlichen Lebensraums und Zunahme von Freiflächen

WASSERNUTZUNG

  • Die Umsetzung von Wassereffizientem Landschaftsbau
  • Die Anwendung von innovativen Abwassertechnologien
  • Die Reduzierung des Wasserverbrauchs

NUTZUNG VON MATERIALIEN UND MITTELN (QUELLEN)

  • Die Verwendung von wiederverwertbaren Materialien
  • Effiziente Umsetzung des Abfallwirtschaftssystems
  • Die Förderung der Wiederverwendung von Materialien
  • Vorrang für die Verwendung von regionalen Materialien

ENERGIE UND ATMOSPHÄRE

  • Die Nutzung von wirksamen und nachhaltigen Gebäudeenergiesystemen
  • Die Bereitstellung von Energieeinsparung- und Effizienz
  • Der Einsatz von erneubaren Energien
  • Die Messung und Überwachung des Energieverbrauchs und Umsetzung der erforderlichen Strategien

INNENRAUMQUALITÄT

  • Die Verbesserung der Innenraumluftqualität
  • Rauchkontrolle
  • Erstellung und Umsetzung des Raumluftqualität-Managementplans
  • Verwendung von schadstoffarmen Materialien
  • Regelmäßige Inspektion der Innenraumluftqualität
  • Sicherstellung der höchsten Tageslichtnutzung
  • Eigenschaften der von der Rönesans İnşaat erbauten Green Buildings:
  • Geeignetste Gelände (Grundstück) Bewertung
  • Verwendung von Wiederverwertbaren Materialien
  • Einsatz von erneubaren Energien
  • Höchste Tageslichtnutzung
  • Inspektion der Innenraumluftqualität, Schutz gegen Staub, giftige Gase u.ae. Emissionen
  • Einsparung von Heiz-, Kühl- und Beleuchtungskosten
  • Auffang und Weiterbehandlung von Regenwasser,
  • Umsetzung des Abfallmanagements
  • Im Einklang mit den internationalen Umweltschutzgesetzen und Normen

Rönesans İnşaat setzt seit Mitte der 2000er Jahre als ein Teil seines strategischen Plans das Building Information Modeling (BIM) ein. In St. Petersburg, Russland und İstanbul, Türkei befinden sich zwei BIM Center, welche in ihren Teams über 100 Ingenieure und Architekten untergebracht haben. Durch die Integration des BIM-Systems in die Konstruktion und Projektplanung werden die Projekte noch schneller ausgeführt, die Qualität der Abläufe und Produkte gesteigert, die Ausfallzeiten und Kostensteigerungen gesenkt, schnellere und genauere Projektgesamtlängen vorbereitet, die Projektkosten genauer berechnet und die Projektinformationen zwischen allen Projektbeteiligten effektiver genutzt und geteilt.

Durch die Gestaltung, Nutzung und Verwaltung der Projektelemente als „smart Objekte“ mit den darin enthaltenen Informationen, kann das Rönesans BIM-Team verschiedenen Projektbeteiligten in den zahlreichen Etappen der Projektbeschaffungskette Unterstützung bieten und mit 4D und 5D Bauwerksmodellen reichhaltiger und intelligenter Inhalte die Konstruktions- und Errichtungsprozesse effektiver verwalten.

Unser Bestreben

  • Die effiziente Umsetzung der Projekte und das Erzielen der erwarteten Vorteile
  • Die Erforschung und Entwicklung der besten Verfahren und Methoden der BIM-Anwendungen
  • Die Veranstaltung von Weiterbildungs-und Lehrprogrammen
  • Interne Unternehmensberatung

Als Rönesans İnşaat benutzen wir das BIM-System in den vier Hauptbereichen:

  • 3D Modellierung: Visualisierung und Identifikation der „Smart Objekte“
  • 4D Modellierung: Projektsimulationen und Arbeitsprogramm
  • 5D Modellierung: Vorbereitung von Gesamtlängen und Kostenkalkulierung
  • Lean Construction und Nachhaltigkeit

Nachfolgend ist ein Teil der Vorteile aufgeführt, die wir als Rönesans İnşaat durch die Nutzung des BIM-Systems erworben haben:

VISUALISIERUNG UND VERFOLGUNG DES ARBEITSPROGRAMMS

  • Die Erstellung von 4D-Modellen mittels der gemeinsamen Nutzung von Planungsprogrammen und 3D-Modellen
  • Darstellung von Projektsimulationen
  • Feststellungsmöglichkeit der Abweichungen zwischen Soll- und Ist-Arbeitsprogrammen
  • Visualisierungsmöglichkeit schon bei Beginn des Projekts

GESTALTUNGS-PROZESS-EFFIZIENZ

  • Automatische Aktualisierung von Entwurfsänderungen
  • Vermeidung von Entwurfsfehler- und Mangel
  • Effektivere Bewaltigung der Änderungen
  • Erzielung akzeptabler Gestaltungsentscheidungen
  • Festsetzung von Konstruktionsinkonsistenzen

AUFTRAGGEBER ZUFRIEDENHEIT

  • Das Endprodukt kann die Erwartungen des Auftraggebers erfüllen
  • Steigerung der Projektleistung- und Qualität
  • Aufweisung der Maßnahme Strategien hinsichtlich der Kosten und Zeitaufwände

KOSTENVORANSCHLAG

  • Automatische Erstellung der Projektgesamtlange
  • Effizientere Kostenschätzungen aufgrund festgelegter Einheitspreise

INTEGRATION DER ERP-SYSTEME

  • Bereitstellung der Automatisierung aller Prozesse unter Verwendung von BIM zusammen mit dem SAP-System
  • Die Umsetzung der Kosten- und Projektkontrollaktivitaten mit dem RIB-Itwo System

ZUSAMMENARBEIT UND KOMMUNIKATION

  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten
  • Sicherstellung der Teilnahme aller Projektbeteiligten vom Anfang der Gestaltung an
  • Die Weiterteilung der Projektdaten- und Informationen als visuelle smart Objekte zwischen den Projektbeteiligten
  • Effektivere Verwaltung der Projekt und Entwurf Komplexität

LEAN CONSTRUCTION UND NACHHALTIGKEIT

  • Sicherstellung der Erfassung von Problemen/Nicht-Übereinstimmungen die zu eventuellen Abfällen führen können
  • Reduzierung von Bau bezogenen Zeit- und Quellenaufwand
  • Analysemöglichkeit der Energieeffizienz